Mit RPA und OCR Rechnungen und Belege verarbeiten

Mit RPA und OCR Rechnungen und Belege verarbeiten

Klippa treibt kontinuierlich Innovationen voran, die dazu beitragen, fehleranfällige und zeitaufreibende Prozesse zu lösen. Dazu gehört ganz klar die manuelle Dateneingabe, die heutzutage noch oftmals Bestandteil von vielen Arbeitsprozessen ist.

Wir möchten die Herausforderung der manuellen Dateneingabe lösen. Indem wir unseren Kunden unsere maßgeschneiderte RPA/OCR-Software zur Verfügung stellen, helfen wir Organisationen bei ihrer digitalen Transformation. Und wir möchten das Gleiche für Sie tun.

Warum sollten Sie Robotic Process Automation (RPA) verwenden?

Viele KMUs und Großkonzerne wenden sich für die Automatisierung der Dateneingabe an Robotic Process Automation (RPA). Da die manuelle Dateneingabe mühsam und ziemlich teuer ist, neigt RPA dazu, eine gute Kapitalrendite zu erzielen. Die Langwierigkeit ergibt sich aus dem repetitiven Ablauf der manuellen Dateneingabe.

Im Durchschnitt verbringen Mitarbeiter mehr als drei Stunden pro Tag mit wiederkehrrenden, manuellen Aufgaben, die eigentlich nicht zu ihren Hauptaufgaben gehören.

Aus den Daten von OnePoll geht hervor, dass fast die Hälfte der untersuchten Arbeitnehmer angibt, dass sie die administrativen Aufgaben als langweilig empfinden (47%) und ihre Fähigkeiten ungenügend nutzen (48%). Während die Mehrheit der Befragten angibt, dass sie der Ausübung ihrer Haupttätigkeit im Wege steht (51%) und ihre Gesamtproduktivität verringert (64%).

Mehr als die Hälfte (52%) der Befragten aus der Millennium-Gruppe waren der Meinung, dass sie produktiver sein könnten, wenn sie weniger Verwaltungsaufgaben zu erledigen hätten.

Glücklicherweise langweilen sich Computer nicht so leicht. RPA-Software kann alle relevanten Daten übernehmen und an ein Third-Party-System wie NetSuite, IBM, Oracle, SAP, Microsoft Dynamics, Infor, Sage, Unit4, Afas, Exact, Salesforce oder jedes andere System senden.

Eine Software zu haben, die Ihre Mitarbeiter von unproduktiven Aufgaben entlastet, bedeutet mehr Zeit, die Sie für Ihr Kerngeschäft verwenden können, und zufriedenere, motiviertere Mitarbeiter.

Kann RPA auch in der Rechnungsverarbeitung eingesetzt werden?

Ganz klar! Jeder Prozess, der wiederholende Dateneingabeaufgaben erfordert, könnte potenziell mit RPA digitalisiert werden. Digitalisieren bedeutet nicht nur, dass eintönige Verwaltungsarbeit wegfällt, sondern auch, dass weniger Fehler auftreten. Rechnungen gehen nicht mehr verloren oder bleiben auf dem Schreibtisch liegen, und automatische Mahnungen sorgen dafür, dass sie nicht irgendwo im Prozess vergessen werden.

Letzteres hilft Ihnen dabei, ihre Lieferanten pünktlich zu bezahlen und zu verhindern, dass die gleiche Rechnung zweimal bezahlt wird.

Dies ist besonders interessant für Unternehmen mit mehr als einem Standort oder mit komplexen Genehmigungsabläufen. Je mehr Personen am Genehmigungsprozess beteiligt sind, desto wahrscheinlicher sind menschliche Fehler. Eine automatisierte Lösung kann Ungenauigkeiten, verursacht durch manuelle Fehler, um 1-3% reduzieren. 

Klippa kann Ihnen helfen

Klippa spezialisiert sich auf die effiziente Verarbeitung von Dokumenten mit Hilfe von intelligenter Texterkennungstechnologie (OCR). Von der Klassifizierung von Dokumenten und Umwandlung von Dokumenten in Text via OCR bis hin zum Extrahieren relevanter Information für verschiedene Use Cases – wir wissen alles, was es darüber zu wissen gibt!

Klippa kann Dokumente wie Quittungen, Rechnungen, Verträge, Pässe, IDs, Führerscheine, Kreditkarten und Kontoauszüge verarbeiten. All dies sind administrative Prozesse, und das ist der Bereich, in dem wir wirklich glänzen.

Warum ist RPA/OCR für die Dateneingabe wichtig?

Mit RPA allein ist es nicht getan: Um Rechnungen und Quittungen mit RPA richtig verarbeiten zu können, müssen Ihre Roboter verstehen, welche Informationen auf einer Rechnung stehen, wo sie sich befinden und was die Informationen bedeuten. Das erfordert eine leistungsfähige OCR-Lösung. Und hier kommt Klippa ins Spiel!

In vielen Fällen handelt es sich bei Quittungen und Rechnungen um Bilder, und Bilder enthalten keinen Text. Deshalb müssen sie zuerst in Text umgewandelt werden, was OCR (oder Optical Character Recognition) genannt wird.

Danach haben Sie eine Textdatei mit dem gesamten Text aus dem Dokument. Aber die Informationen sind nicht strukturiert, was bedeutet, dass die Roboter den Inhalt nicht interpretieren können, sprich sie können nix mit dem Text anfangen!

Unsere Machine-Learning Software wandelt Dokumente (Bilder und PDFs) in Text um und gibt diesem Text eine Bedeutung. Jedes Dokument kann in strukturierte Daten in den Formaten CSV, XLSX, JSON, XML umgewandelt werden. Dies ermöglicht den Robotern zu verstehen, welche Informationen für die Erfüllung ihrer Aufgabe relevant sind.

Es funktioniert in jeder Sprache

Die sofort einsatzbereiten Sprachen sind Englisch, Niederländisch, Spanisch, Deutsch und Französisch. Weitere Sprachen können auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie oder Ihre Kunden große Mengen an Rechnungen, Quittungen, Verträgen, Pässen, Ausweisen, Führerscheinen oder Kreditkartenabrechnungen haben, die manuell bearbeitet werden, ist Klippa da, um Ihnen zu helfen! Mit unserer intelligenten Dokumentenverarbeitungslösung (OCR) kann Klippa bis zu 70% der manuellen Arbeit einsparen und die Kosten drastisch reduzieren. Lassen Sie uns Kontakt aufnehmen und sehen, ob wir Ihre administrativen Probleme lösen können.

Planen Sie eine Online-Demo mit Klippa

Lernen Sie mehr über die Anwendung von Klippa in einer unverbindlichen 30-minütigen Online-Demo
Works with AZEXO page builder